neverwinter_Göttliche_Prüfung Seit dem 6. Februar könnt ihr in Neverwinter an der Göttlichen Prüfung teilnehmen. Um das Event zu starten, müsst ihr nichts besonderes tun. Stürzt euch wie gewohnt in Abenteuer und achtet darauf die hinterlassene Beute eurer Gegner nach besonderen Gegenständen zu durchsuchen.

Ab und zu findet stellen die Götter eure Stärke und Fähigkeiten durch diese Objekte auf die Probe. Keine Sorge, solltet ihr eine Herausforderung nicht bewältigen können, werdet ihr dafür nicht bestraft. Anhand des Gottes, der euch die Prüfung auferlegt, könnt ihr schon vorab ahnen, was euch erwartet.

  • Amaunator erwartet von euch das Töten von fünf Gegnern, ohne frei verfügbare Kräfte zu nutzen.
  • Für Chauntea müsst ihr zehn Heiltränke zu euch nehmen.
  • Die Aufgabe für Corellon lautet, einen Kampf 30 Sekunden lang zu überleben, wenn ihr nur die Hälfte eures Lebens besitzt.
  • Der Gott Kelemvor erwartet von euch, dass ihr fünf Gegner tötet, wenn eure Gesundheit weniger als 50% beträgt.
  • Moradin wird euch anweisen, drei Handwerksaufgaben in 20 Minuten abzuschließen.
  • Oghma möchte, dass ihr drei tägliche Kräfte innerhalb von fünf Minuten nutzt.
  • Fünf harte Gegner müsst ihr für Göttin Selûne besiegen.
  • Für Silvanus sollt ihr zehn Gegner vernichten, ohne Begegnungskräfte zu verwenden.
  • Damit ihr Göttin Sune eure Stärke beweisen könnt, sollt ihr im Kampf 10 mal Begegnungskräfte einsetzen.
  • Der Gott Tempus verlangt von euch zehn Gegner zu besiegen, ohne eure tägliche Kraft einzusetzen.
  • Für Torm müsst ihr fünf Gegner töten.
  • Tymora erwartet von euch, zwei Gegner zu töten, ohne dabei auf Heiltränke angewiesen zu sein.

 

Als Belohnung für eure Mühen winkt das Geschenk der Götter, welches tolle Gegenstände, wie z.B. den celestinischen Mantel, ein Farbpaket oder verschiedene Tränke und Verzauberungen beinhalten kann. Wir wünschen euch viel Spaß bei den Prüfungen und hoffen, ihr könnt auch bei den schwersten Gegnern einen kühlen Kopf bewahren!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here