Throne

War 2 Glory


War 2 Glory ist ein Echtzeit online Spiel. Der Spieler muss als Kommandant seine Stadt in einer durch den Krieg gebeutelten Welt zum Erfolg führen. Bei War 2 Glory steht aber nicht nur die Schlachtfeldsimulation im Vordergrund. Vielmehr gilt es auch diese wirtschaftlich wieder handlungsfähig zu machen um seine Truppen auf- und ausbauen zu können. Die Stadt verfügt über Produktions- und andere Wirtschaftsbereiche. So gibt es nicht nur Kasernen und Stahlwerke sondern auch Agraranlagen um die Einwohner zu versorgen. Auch muss zur Herstellung effizienter Waffen wie auch zur Optimierung der Versorgung Forschung betrieben werden.

Gallerie


Jetzt War 2 Glory kostenlos spielen!

Für das Gefecht stehen bis zu 40 originalgetreu gestaltete Waffensysteme des 2 Weltkrieg zur Verfügung. War 2 Glory erfordert Kämpfe zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Der Spieler hat hier die Möglichkeit entweder alleine oder als Verbündeter mit anderen Spielern zusammen Siegreich aus den Auseinandersetzungen hervor zugehen.
All das wird bei War 2 Glory in einer Welt voller aufwändiger Effekte und Grafiken Gespielt. Allein der Darstellung wegen lohnt es sich, einmal bei War 2 Glory herein zu schauen. Nur hier findet der Spieler wirklich die Möglichkeit Strategien und Taktiken Lebensecht ausspielen zu können.
Trotz der vielen Möglichkeiten wird jeder schnell ins Spiel finden. War 2 Glory ist mit einem umfangreichen Tutorial und auch verschiedenen online Hilfen ausgestattet. Der Spieler muss sich also weniger auf die Handhabung des Spiels konzentrieren als vielmehr auf seine Handeln. Dies macht das Spiel so Reizvoll. Wie oft ist bei anderen Spielen allein schon die Handhabung so kompliziert, dass es dem Spieler schwerfällt seine Kreativität auszuleben.


Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>