Kostenlos spielen

Apex Legends

Apex Legends

EA hat mit dem Battle Royale Spiel Apex Legends mit der Konkurrenz aus dem Genre gleichgezogen und brachte einen weiteren, klasse Battle Royale auf den Markt! Der Hype der Battle Royale Spiele ging wohl an keinem Gamer vorbei, auch an den Entwicklern nicht. Kurz nach Release zeigen sich die Zahlen schon in einem rekordverdächtigem Bereich, denn wenn es nach Zahlen geht, ist der Hype hier größer als bei z.B. Fortnite.

Apex Legends kostenlos spielen

Auf dem PC und der Xbox könnt ihr das Game kostenlos spielen. Auf der PS4 hingegen kostet es Geld, jedoch nur einen winzigen Betrag. Für EA Access-Mitglieder ist Apex Legends kostenlos. Falls ihr kein Mitglied seid, ist das Spiel auch fast schon kostenlos, denn da kostet es euch nur 0,25 €. Ein Preis, der für ein so gutes Spiel wie geschenkt ist.

Bei Apex Legends geht es. wie in jedem anderen Battle Royale auch, ums überleben. Das letzte Team, welches am Leben ist, hat gewonnen. Klingt im ersten Moment einfach, ist aber mit viel Kampf und Taktik verbunden! Das Spiel ist extra darauf ausgelegt, das Teamwork hier gefragt ist und die Spieler nicht als Einzelkämpfer agieren.

Herr der Drachen

Die Runde startet hier mit 60 Spielern auf der Map. Bevor ihr mit dem Drop-Ship über die Karte geflogen werdet, um dann irgendwo mit euren Team zu Landen, müsst ihr euch einen Charakter auswählen. Die 8 verschiedenen Charaktere haben alle unterschiedliche Fähigkeiten, die euren Team während des Spiels von Nutzen sein werden.

Seid ihr mit eurem Team irgendwo gelandet, fangt ihr an zu looten um euch für die bevorstehenden Kämpfe auszurüsten. Mit der Zeit wird der auf der Map gezeigte Kreis immer kleiner und drängt die Spieler auf der Karte in die Enge. Lasst euch also nicht all zu viel Zeit mit dem Looten, denn die Zone kann euch gerne schnell mal einholen. Und wenn ihr außerhalb der Zone seid, schadet euch das kontinuierlich bis ihr irgendwann sterbt.

Apex Legends Gallerie

Gameplay

Bevor ihr in eine Runde startet solltet ihr schauen, ob Freunde von euch auch Apex Legends spielen. Von den anderen Battle Royale kennt man es, zwischen verschiedenen Listen auszuwählen wie Einzel-BR, 2er oder 4er Teams usw. Hier ist es so, dass ihr eine Runde nur im 3er Team starten könnt. Deswegen wäre es von Vorteil, mit 2 weiteren Freunden zu spielen, sonst bekommt ihr 2 zufällige Teammates. Hier ist also vor allem Teamwork gefragt, um das letzte überlebende Team zu sein.

Teamwork ist auch bei der Auswahl der Charaktere gefragt, denn je nach Charakter hat der Spieler eine besondere Aufgabe im Spiel. Denn es gibt Charaktere um Feinde aufzuspüren, um Teammitglieder zu heilen, um Feinde leichter zu erledigen und viele mehr. Sprecht euch also vorher ab, wer welche Rolle im Spiel spielen wird.

Die Map ist bei Apex Legends sehr vielfältig, sodass man ihr vielen verschiedenen Regionen seine Runde starten kann. Die eng besiedelten Bereiche sind meist mit viel Loot versehrt und deshalb beliebt für viele Teams um dort zu starten. Überlegt euch also sehr gut, wo ihr mit eurem Team hinfliegen möchtet. Die Karte beinhaltet einen Wüstenteil, Wälder. Sumpfgebiete und unterirdische Tunnel.

Als Loot findet ihr hier eine sehr große Auswahl an Waffen, Munition, Heilmittel und Sprengstoffwaffen. Sprecht euch auch hier wieder mit eurem Team ab, wer was mitnimmt. Denn im Gefecht wird es euch von Vorteil sein, dass ihr was für Fern- und Nahkämpfe sowie Sprengstoff und Heilmittel dabei habt.

Wenn ihr oder ein Teamkamerad tot seid, gibt es die Möglichkeit, ihn wiederzubeleben. Wurde ein Spieler erledigt, kriecht dieser erstmal am Boden rum und kann von seinen Mates wiederbelebt werden. Wird der kriechende Spieler jedoch komplett erledigt, lässt dieser eine Karte fallen, die die Mitspieler aufsammeln können. Mit dieser Karte könnt ihr euren Kumpanen an der nächsten Wiederbelebungsstation wieder zurück in die Runde holen. Dies zieht jedoch viel Aufmerksamkeit auf das Team, denn die Lichtsäule, welche in den Himmel ragt, sehen alle Feinde aus der Nähe und werden sich dieser Station nähern, um euch zu bekämpfen.

Kostenlos

Zusammenfassung

Da der Fokus hier mehr auf das Teamplaying liegt gefällt uns das Spiel richtig gut. Hier muss man nicht nur rumballern sondern auch bisschen mitdenken, um die besten Chancen im Kampf zu haben. Ein Nachteil daran ist, dass man möglichst mit Leuten spielen sollte die man kennt, sonst wird man mit zufälligen Spielern in ein Team gesteckt. Das kann natürlich auch gut gehen, aber manchmal ist es auch so das die Mitspieler kein Mikrofon haben, sich nicht mit euch absprechen oder eher Einzelkämpfer sind.

Das Prinzip mit den Charakteren bzw. “Legenden” und ihren verschiedenen Fähigkeiten bringt auch etwas neues ins Battle Royale-Genre rein und wirkt sich somit auch positiv auf unsere Bewertung aus.

Grafisch ist Apex Legends auf einem sehr hohem Niveau unterwegs, was man von kostenlosen Spielen nicht immer erwarten kann! Das Gameplay sowie die Steuerung sind benutzerfreundlich und daher machen die ersten Runden auch schon mächtig Laune.

Was wir aber noch als negativ bewerten können ist die Anzahl der Spieler pro Runde. Bei den anderen Battle Royale sind es meistens 100+ Spieler pro Spiel und somit geht die Action direkt am Anfang los. Hier ist es, je nach Ort der Landung, zum Start des Spiels meist sehr ruhig und es dauert ein wenig, bis man auf Spieler trifft. Dies kann aber auch von Vorteil sein, wenn man zum Anfang der Runde lieber in Ruhe looten möchte.

Alles in einem ist Apex Legends ein sehr freudebereitendes Spiel, das man auch gerne mal bis in die Nacht spielt. Mit den anderen Spielen aus dem Genre kann es auf jeden Fall mithalten und hat auch noch Potenzial nach oben!

Apex Legends Gameplay

Apex Legends Trailer Season 5

Apex Legends FAQ

Ist Apex Legends kostenlos?

Der Battle Royale Apex Legends ist kostenlos für PC und Xbox. Für die PS4 ist es mit einem Preis von 0, 25 € auch wie geschenkt. Falls ihr EA-Access-Mitglied seid, ist es für euch auch auf der PS4 kostenlos.

Wie viele Spieler pro Runde?

Anders als bei den herkömmlichen Battle Royales spielt man hier mit 60 Spielern pro Runde. Vorteil: Man kann am Anfang in Ruhe looten. Nachteil: Manchmal dauert es länger, bis man auf Gegner trifft.

Für welche Konsolen gibt es Apex Legends?

Apex Legends könnt ihr auf der Xbox, PS4 sowie dem PC spielen.

Was gibt es im Shop?

Im Ingame-Shop könnt ihr euch mit echtem Geld Skins und Waffentarnungen kaufen. Da dies kein Pay-to-Win-Game ist, habt ihr damit im Spiel keinen Vorteil, nur optische Veränderungen.

Die beste Waffe bei Apex Legends?

Die Hemlok Burst AR ist unserer Meinung nach das beste Sturmgewehr seiner Art. Ob auf Entfernung oder im Nahkampf, die hohe Präzision sowie die Feuerrate sind überdurchschnittlich gut.

0/50 Bewertungen

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Kostenlos spielen

Kategorien

Herr der Drachen

Wöchentlich Gratis!
Promotion Codes enden in
Promotion Codes
Kostenlos
Für viele Spiele
Einfach per Mail
Promo Codes anfordern!
Datenschutz gelesen und akzeptiert
Wöchentliche Gratis Codes!
Kostenlos Für viele Spiele Einfach per Mail
Jetzt Codes kostenlos anfordern!
Datenschutz gelesen und akzeptiert