World of Chaos

League of Angels

league of angels heavens fury

Über die Jahre hat sich League of Angels stark verändert und ist von einem Strategiespiel langsam, aber sich zu einem Action-MMORPG geworden. Das heißt nicht, dass ihr auf die alten Spiele verzichten müsst! Wir haben hier alle Teile für euch aufgelistet und zeigen euch, welche Features diese mit sich bringen. Besonders League of Angels Heavens Fury hat uns da besonders begeistert!

Damit ihr einen ersten Überblick von League of Angels Heaven’s Fury (LoA HF) bekommt, haben wir hier einige starke Screenshots und den Trailer für euch vorbereitet. Falls euch das nicht reichen sollte, findet ihr hier unseren vollen Artikel zum neusten Spiel der Reihe.

League of Angels Heaven’s Fury Galerie

League of Angels Heaven’s Fury Trailer

League of Angels III

Mit dem dritten Teil der Reihe beginnt auch das Ende einer Ära, denn League of Angels III (LoA III) ist das letzte Spiel in der Reihe mit rundenbasierten Kämpfen. Das heißt aber nicht, dass ihr darauf verzichten müsst. Nichtsdestotrotz ist das Spiel hier weiter verfügbar und erinnert an andere tolle rundenbasierte Spiele wie RAID: Shadow Legends.

Herr der Drachen

League of Angels III kostenlos spielen

Ihr seid viel beschäftigt und trotzdem auf der Suche nach einem Spiel, wo ihr den Kopf anstrengen müsst? Dann seid ihr bei League of Angels III genau richtig. Denn dieses rundenbasierte Spiel könnt ihr ohne Probleme neben der Arbeit, beim essen oder sogar beim schlafen laufen lassen.

Zu Beginn dürft ihr zu aller erst euer Geschlecht wählen und entscheiden, ob ihr ein Krieger oder Magier seid. Es empfiehlt sich hier direkt auch vom Browser zum Client zu wechseln, da der Flash-Player relativ langsam ist. Das bringt euch sogar Vorteile und ihr erhaltet dadurch neben Boni noch die Möglichkeit das Spiel mit dem sogenannten Speed+-Modus zu beschleunigen.

League of Angels III Galerie

League of Angels III ist genauso wie die anderen Spiele der Reihe vollkommen automatisiert. Falls ihr jetzt geknickt seid, da doch der taktische Aspekt fehlen könnt, braucht ihr euch sicherlich keine Sorgen machen. Dieses Spiel macht euch schneller süchtig, als ihr es glaubt. Besonders da die ersten 50 Level wirklich schnell gehen, merkt man gar nicht wie viel Zeit vergeht in diesem schönen Browserspiel.

Jedoch lässt sich direkt von Anfang an sagen, dass viel Arbeit zwischen den einzelnen Titeln steckt. Wobei Teil I und II bereits diesem nicht mehr das Wasser reichen können, legt Heavens Fury noch einen drauf. Wer also Wert auf Grafik und Action legt, sollte sich direkt den Neuesten anschauen. Allgemein sehen LoA III und LoA HF einfach atemberaubend für Browsergames aus!

Vermutlich denkt ihr nun auch, dass ihr hier ordentlich Geld einsetzen müsst, damit ihr oben mitspielen könnt oder mächtige Flügel, Waffen und Reittiere bekommt. Da habt ihr Glück, denn in dieser Spielreihe ist es nicht der Fall. Es ist nur wichtig sich die Ressourcen und am effizientesten einzuteilen. Außerdem solltet ihr im Kampf immer auf eure Formation achten, da ziemlich starke im Verlauf des Spiels auf euch warten. Da ist es ein muss die Taktik anzupassen, um keine der täglichen Ressourcen zu verschwenden.

Abgesehen von der Formation müsst ihr vermutlich auch eure Waffen die in diesem Spiel Arma genannt werden und sogar Einheiten durchwechseln, damit ihr manche Kämpfe schafft. Da wird einem nicht immer alles geschenkt, wie es Anfangs einem rüber kommt.

Damit es nicht langweilig wird, erhaltet ihr pro Tag genug Kristalle, um euch legendäre Kristalle zu holen, mit der passenden Formation und Arma gehen die rundenbasierten Kämpfe erst richtig ab!

Kostenlos

League of Angels III Trailer

League of Angels II

Wenn es eine Art von Spielen gibt, die in den letzten Jahren zuhauf veröffentlicht wurde, dann sind es Browsergames. Und schnell trennt sich hier auch die Spreu vom Weizen. League of Angels konnte damals bereits herausstechen. Inzwischen ist auch League of Angels II verfügbar und räumt das Feld komplett auf. Warum die Liga der Engel so gut ist, erfahrt ihr in den nachfolgenden Zeilen.

Mit dem Award für „Top Entwickler“ wurden die Macher des Spiels 2014 ausgezeichnet. Und auch heute noch spielen Millionen von Spielern den ersten Teil. Kein Wunder also, dass die Erwartungen an den Nachfolger sehr groß waren. Um den Anforderungen gerecht zu werden, wurden die Grundbausteine des Spiels völlig neugestaltet. Auch die 3D-Engine des Spiels hat eine Überarbeitung erfahren. Damit gelingt es dem Studio, das mitunter schönste Browserspiel-Reihe dieser Tage auf die Bildschirme zu zaubern. Natürlich stehen vollbusige, halbnackte Frauen im Fokus – doch das mal außen vor.

Genau wie im ersten Ableger der Reihe haben die Entwickler beim Kampfsystem ein rundenbasiertes System integriert. Dank einiger Action-Einlagen werden diese aber etwas taktischer als noch beim Vorgänger. Spätere Auseinandersetzungen erfordern gutes Timing beim Einsatz der Spezialfähigkeiten. Die ersten Fortschritte lassen – wie immer – nicht lange auf sich warten und die ersten Belohnungen sprudeln wie aus einer frischen Ölquelle. Dennoch: Der stetige Fluss an neuen Inhalten, die sich euch öffnen, sorgen für einiges an Motivation.

League of Angels II Galerie

Wenn ihr nicht mit den Kämpfen und Missionen beschäftigt seid, werdet ihr euch um das Inventar und die eigenen Helden kümmern. Letztere lassen sich beschwören und können anschließend sukzessive verbessert werden. Dazu gilt es Gegenstände zu sammeln, um Evolutionen auszulösen. Und so entsteht ein regelrechter Kreislauf in League of Angels II, in dem ihr neue Helden erhaltet, diese ausrüstet und mächtiger werdet. Damit erschließen sich neue Aufgaben und somit neue Helden. Und so weiter und so fort.

Vor allem wichtig sind die Positionen eurer Helden in der Kampfaufstellung. Dadurch ergeben sich nämlich Synergie-Effekte, die für spätere Dungeons von erheblicher Wichtigkeit sind. Schade nur, dass der Kampfverlauf selbst stark automatisiert abläuft und ihr lediglich die oben erwähnten Spezial-Attacken übernehmt, sobald sich eine Leiste unter dem Spieler-Icon gefüllt hat.

Der PvE-Teil des Spiels ist eher mäßig, zumal die Storyline des Spiels nicht sonderlich spannend ausfällt. Aufgrund des linearen Aufbaus und der nicht vorhandenen Variation werdet ihr also immer dieselben Bosse und dieselben Helden erhalten wie alle anderen Spieler auch. Das lässt sich wunderbar im PvP-Modus herausfinden, denn sobald dieser freigeschaltet wird, haben alle in eurem MMR-Bereich dieselben Charaktere.

League of Angels II – Wie viel Grind und Pay-to-Win stecken drin?

League of Angels II – Natürlich stehen die beiden wichtigsten Fragen im Raum. Deswegen will ich zunächst über den Grind sprechen. Dass es einen solchen gibt, ist kein Geheimnis. Mit insgesamt 60 Helden und einem extrem steilen Anstieg in benötigten Erfahrungspunkten wird es recht flott sehr anstrengend. Überdies müsst ihr denselben Content dafür immer und immer wieder spielen, wodurch schnell eine Übersättigung einsetzt. Und wenn euch der PvP-Sektor interessiert: Hier greift der Pay-to-Win-Ansatz.

Wenn ihr nämlich VIP-Mitglied seid, gibt es eine ganze Reihe von Vorteilen, die sich so stark auf den PvP-Bereich auswirken, das ihr als Free-to-Play-Spieler nicht mithalten könnt. Zwar ist es theoretisch möglich, sich bis in die Top 100 zu schlagen, doch danach ist garantiert Schluss. Schade eigentlich, denn abgesehen vom krassen Grind und der Übervorteilung zahlender Kunden ist League of Angels II ein richtig gutes Spiel.

Zusammenfassung

Auch wenn League of Angels II so seine Problemzonen hat – und die Rundungen der weiblichen Charaktere betrifft das freilich nicht – so macht es insgesamt eine ausgezeichnete Figur. Die superben 3D-Grafiken, die über 60 Helden und vor allem das sehr gute Gameplay sind überragend. Und das ist es schlussendlich auch, was den Titel von seiner Konkurrenz abhebt. Schade nur, dass zahlende Spieler im PvP so deutlich übervorteilt werden und dass die Übersetzungen mitunter Google Translate-Niveau haben, doch am Ende bleibe ich dabei: League of Angels II ist zweifelsfrei einer der besten Browsergames aus dem Jahr 2016.

League of Angels I

Taucht ein in die fantastische Onlinewelt von Etheria und kämpft im Free2Play-Browsergame League of Angels mit Engeln zusammen gegen finstere Dämonenmächte. Stellt euch den Herausforderungen in zahlreichen Quests und sammelt Erfahrungspunkte, um euren Charakter ständig weiterentwickeln zu können. Ordentlich rasante Action findet ihr in den vielen PvP- und PvE-Kämpfen und epischen Gemetzeln. In zahlreichen Dungeons, in den tiefsten Abgründen der riesigen Fantasywelt, warten spannende Aufgaben und Abenteuer darauf, von euch gelöst zu werden. Erforscht weitläufige, fantasievoll gestaltete Gebiete und stellt das Gleichgewicht für Erde und Natur wieder her.

League of Angels I Galerie

In dem rundenbasierten Action-Game League of Angels tretet ihr Hand in Hand mit zahlreichen Engeln gegen die dunklen Mächte finsterer Dämonen an. Verbringt mit 6, 10 oder gar 20 Spielern in Cross-Server-Gemetzeln heldenhafte Taten und rettet die Menschheit vor dem Zorn der fiesen Monster. Als Begleiter stehen euch wahre Schutzengel zur Seite, deren Eigenschaften und Kenntnisse, ebenso wie eure eigenen, im Spielverlauf verbessert werden können.

Aus den eingesammelten Gegenständen, die ihr nach erfolgreichen Schlachten bekommt, könnt ihr bessere Werkzeuge schmieden mit denen ihr wiederum stärkere Waffen herstellen könnt. So habt ihr alles was ihr benötigt, um den dunklen Mächten entgegentreten zu können. Legt euch eure eigene Strategie zurecht, trotzt dem Unheil und bezwingt eure Gegner! Abseits der Kampfarenen steht euch zusätzlich eine Auswahl verschiedener Minispiele zur Verfügung, bei denen ihr euch von den grausamen Metzeleien erholen und einfach mal abschalten könnt.

Zusammenfassung

Der Free to Play-Titel League of Angels ist eine Mischung aus Rollenspiel und Strategiespiel und kann ohne Download direkt im Browser gespielt werden. Es erwartet euch eine fantasiereiche Onlinewelt, in die ihr vollkommen eintauchen werdet. Eure Wegbegleiter sind Engelsgeschöpfe, die Seite an Seite mit euch für das Gute eintreten und für das Weiterbestehen der Menschheit kämpfen. Spannende PvP- und PvE-Schlachten, eine große Anzahl an Quests und Missionen, düstere Dungeons und eine Horde fieser Gestalten, die es zu besiegen gilt… all das erwartet euch in dem kostenlosen Rollenspiel.

Gesamtfazit

League of Angels hat sich über die Jahre hinweg unglaublich verbessert. Sei es die Grafik, die Features oder das Gameplay. Einfach alles übertrifft die Standards heutzutage die Browsergames normalerweise bieten. Besonders League of Angels Heavens Fury ist ein Augenschmaus und bietet viele Stunden Spaß! Leider ist an der Stelle auch etwas der Fokus auf die rundenbasierten Kämpfe verloren gegangen. Da bietet sich aber heute noch League of Angels III an, was zwar von der Grafik nicht an die neueste Generation ran kommt, aber dafür das alte Kampfsystem beibehält.

Fragen und Antworten

Kann man League of Angels kostenlos spielen?

Ja, das MMORPG ist als Free-2-Play Spiel direkt im Browser verfügbar oder alternativ im Client spielbar. Ihr gelangt über unsere Seite direkt zum Online-Rollenspiel und könnt euch dort kostenlos mit einem Nutzernamen und einem Passwort registrieren. Beides solltet ihr euch gut merken, denn sie sind später euer Login ins Spiel.

Welche Klassen gibt es bei League of Angels?

Im MMO League of Angels stehen euch derzeit zwei Klassen zur Verfügung. Zum einen ist es der Magier, zum anderen der Krieger. Der Krieger ist in der Lage, schwächere Spieler in der Gruppe zu unterstützen und überlebt selbst lange Schlachten. Im Laufe der Zeit entwickelt er seine Fähigkeiten und Skills ständig weiter. Als Magier werdet ihr öfter Hilfe der Krieger bei der Verteidigung annehmen müssen, denn hier seid ihr nicht ganz so stark. Dafür könnt ihr das Spielgeschehen gut manipulieren, denn eure Magie ist unvorhersehbar und verändert Raum und Zeit. Zudem ist in LoA HF die Klasse Bogenschützin dazugekommen. Diese tödliche Jägerin tötet ihr Gegner mit ihren äußerst präzisen Pfeilen.

Ab wann kann man bei LoA neue Skills erlernen?

Ihr müsst bei League of Angels den Level 23 erreichen. Erst dann ist es möglich, seine Skills durch Lernen zu erweitern. Geht dafür in eurem Charakter-Menü (Char) auf ‘Skill’. Dort könnt ihr Kriegsseelen eintauschen, neue Skills hinzufügen oder bestehende verbessern. Die Seelen erhaltet ihr im Team-Verlies, wo sie abfallen können, oder ihr könnt sie für Arena-Medaillen im Arenashop tauschen.
In den neueren Teilen wie LoA III und LoA HF dagegen könnt ihr die Skills entsprechend eurem Level mit Geld erhöhen bzw. erhaltet diese sogar gratis beim Level up!

Welche Rüstungsgegenstände sind verfügbar?

Bei League of Angels kann jeder der Helden bis zu 6 Arten von Ausrüstungs-Gegenständen tragen. Dazu gehören Waffen, Rüstung, Hosen, Schuhe, Helm, und zusätzliche Accessoires. Ihr könnt zwischen den verschiedenen Farben ganz gut unterscheiden, welche Ausrüstung die bessere und welche die schlechtere ist. Dabei gilt: Rote Ausrüstung ist am stärksten, gefolgt von Orange, danach Lila, Blau und Grün. In der Schmiede könnt ihr euch eigene Ausrüstung herstellen lassen.

Wie komme ich ins Team-Verlies zum Spielen?

Erst wenn ihr Level 25 erreicht habt, wird Team-Verlies zum Spielen freigegeben. Im weiteren Spielverlauf erhaltet ihr bei höheren Leveln Zugriff auf schwierigere Team-Verliese. Schon ab zwei Spielern könnt ihr darauf zugreifen, besser ist es aber mit drei Spielern anwesend zu sein. Dann gibt es mehr Skillbücher und Kriegerseelen.

Welcher League of Angels-Teil bietet am meisten Action?

Wenn ihr wirklich auf der Suche nach Action seid, dann bietet sich Heavens Fury an. Für die Strategen unter euch sollte es dann doch lieber League of Angels III sein.

0/50 Bewertungen

Kostenlos spielen

Kategorien

Herr der Drachen

Wöchentlich Gratis!
Promotion Codes enden in
Promotion Codes
Kostenlos
Für viele Spiele
Einfach per Mail
Promo Codes anfordern!
Datenschutz gelesen und akzeptiert
Wöchentliche Gratis Codes!
Kostenlos Für viele Spiele Einfach per Mail
Jetzt Codes kostenlos anfordern!
Datenschutz gelesen und akzeptiert