Legend Online

2
Legend Online

Legend Online ist ein browserbasiertes Fantasy-MMO-Rollenspiel, in der ihr als gefallener Vogelfreier den guten Ruf wiederherstellen müsst und das Erbe des bekannten Vaters antreten dürft. Verschiedene Herausforderungen, drei Klassen und mehr warten auf euch, doch lohnt sich der Ausflug ins Free-to-Play-Spiel? Erfahrt es in den nachfolgenden Zeilen!

Legend OnlineDie Geschichte des Spiels macht dabei zu Beginn einen durchaus spannenden Eindruck: Ihr werdet als junger Gutsherr beschuldigt, euren Vater ermordet zu haben. Das ist natürlich nicht wahr und um die eigene Unschuld zu beweisen, gilt es das Königreich davon zu überzeugen. Im Zweifelsfall mit Waffengewalt! Leider aber flacht die ganze Sache sehr schnell ab und verliert sich irgendwo im Nirgendwo. Selbst nach mehreren Stunden und Tagen des Spielens sah ich keine allzu großen Fortschritte im Bereich der Geschichte. Schade!

Kostenlos spielen

Legend Online – Drei Klassen, wenig Abwechslung

Bevor das Spiel aber so richtig losgeht, könnt ihr zunächst aus drei verschiedenen Klassen wählen: Bogenschütze, Krieger und Magier. Leider aber lassen sich die Helden nicht wirklich personalisieren, da ihre Erscheinungsweisen von Anfang an vorgegeben sind. Immerhin bekommt ihr die Wahl zwischen einem männlichen oder weiblichen Helden. Der Bogenschütze setzt beispielsweise auf physische Angriffe mit hohem kritischen Schaden und Gift-Effekte, während die Magierin dagegen mächtige Zauber wirkt, die vor allem viel Flächenschaden anrichten. Zudem kann sie sich heilen. Die Krieger dagegen verfügen über eine hohe Verteidigung und mächtige physische Attacken.

Das Gameplay von Legend Online erinnert dabei ein wenig an Diablo, wenngleich vor allem das Benutzerinterface für eine solche Wiedererkennung sorgt, denn vor allem die Anzeige für Lebensenergie, Mana sowie Aktionen erinnern stark an das Spiel aus dem Hause Blizzard Entertainment. Das aber soll nicht stören, denn Legend Online ist in Wirklichkeit ein 2D-Titel, der mit liebevollen Grafiken aufwarten kann und allerhand Inhalte bietet. So ist es beispielsweise möglich, einen Bauernhof zu beackern (eigentlich Pflicht!) und dort Pflanzen anzubauen, um damit verschiedene Gegenstände herzustellen. Nette Idee: Ihr könnt natürlich auch die Bauernhöfe anderer Spieler ansehen oder bestehlen. Leider aber handelt es sich hierbei nur um eine Klick-Orgie, bei der ihr in verschiedenen Intervallen mal nachschauen müsst, ob es etwas abzubauen gibt. Ähnlich verhält es sich mit den Goldminen und anderen Gebieten, die ihr besetzen könnt, um wertvolle Rohstoffe abzubauen.

Um den eigenen Helden mit neuer Ausrüstung zu versorgen oder ihn mit neuen Fähigkeiten auszustatten, ist natürlich der Kampf essenziell. Dazu stehen euch verschiedene Spielmodi zur Verfügung, etwa Kopfgeldquests, Welt-Bose, Schlachtfelder, Labyrinthe und so weiter und so fort. Bei einigen davon handelt es sich um PvE-Instanzen („Feldzug“), in denen ihr ganz gemütlich gegen die zahlreichen Gegner kämpft oder aber um PvP-Inhalte wie der Arena.

Die Auseinandersetzungen im Spiel laufen dabei ganz klassisch im Sinne der Retro-RPGs ab: Ihr klickt mit eurem Helden auf einen Ort und lauft dorthin. In den 2D-Kämpfen wählt ihr dabei aus verschiedenen Aktionen und müsst gelegentlich sogenannte QTEs (Quick-Time-Events) absolvieren, bei denen es verschiedene Tasten (WASD, Hoch, runter, links oder rechts) in der auf dem Bildschirm angezeigten Reihenfolge drücken müsst, um die eigenen Angriffe zu verstärken. Durch die verschiedenen Attribute, Seelengravur, Drachenseelen und so weiter und so fort gibt es eine Menge an kleineren Systemen, die ihr nach und nach angelernt bekommt.

Kostenlos spielen

Und wie sieht es mit den Kosten aus? Da orientiert sich Legend Online am Genre-Standard, sodass zahlende Spieler durchaus bevorteilt werden. Sie kommen bedeutend schneller an neue Ausrüstungsteile, Sets, erhalten mehr Erfahrung und so weiter und so fort. Natürlich gibt es hier und da kostenlose Diamanten abzustauben, doch die Akkumulation dieser ist sehr langsam. Ein typisches Pay-to-Win-Spiel? Mitnichten, aber eben keines, bei dem Free-to-Play-Spieler mittel- oder langfristig mithalten können.


[blockquote cite=“Adam Smieja“]Mir fehlt Legend Online ehrlich gesagt die Seele, das Alleinstellungsmerkmal. Die 2D-Optik mag zwar schön aussehen und das klassische Flair des Kampfsystems wirkt ganz nett, doch im Endeffekt habe ich alles schon irgendwo mal gesehen. Macht der Titel trotzdem Spaß? Ja, durchaus! Vor allem die ersten Stunden lang überschütten euch die Entwickler mit Belohnungen und Dreingaben, um so früh wie möglich die Bereitschaft zu stärken, die zahllosen Diamanten-Pakete zu kaufen, mit denen sich viele Vorteile ergeben. Natürlich ist nichts davon wirklich notwendig, aber sehr hilfreich, um oben mithalten zu können. Für zwischendurch ist dank des Autokampfes und einiger Komfort-Optionen aber immer eine Runde drin.

[/blockquote]

2 KOMMENTARE

  1. Leider hat das spiel mehr Ruf als Sinn.Das spiel ist NUR Geld orientiert. Die Meinung und die Sorgen der Mitspieler interessieren die Gamemaster überhaupt nicht.Die antworten auf die sorgen und fragen sind maschinell und passiert nichts, keine Reaktion.
    Auch auf illegale Handlungen reagieren die GM’s nicht.Stattdessen Verlagen irgendwelche Screenshots und Namen.Immer mehr Server werden online gebracht ohne sich über die älteren Server sich richtig zu Kummern.
    Das alles ist meine persönliche Meinung zu dem Spiel, da ich das spiel schon über 3 Jahre gespielt habe,hatte immer die Hoffnung das was gemacht wird war aber vergebens.

  2. Da hat Er recht spiel auch circa 3 Jahre, hab in die zeit mehrmals dem Kundenservice angeschrieben ,wegen bildausfall,und so weiter sogar geraten endlich mal ein update von flashplayer ohne dem dass spiel nicht läuft vor zunehmen.Ständig sind probleme beim einloggen im spiel, zusätzlich sollte man mal was machen dass das spiel windows kompatible ist und bleibt.Ohne die hier und da spiel updates um die spieler bei laune zu halten tut sich im game bedienungs mäßig wenig, Antworten vom Kundendienst wen überhaupt erfolgen nach mehrere wochen sowas kann nicht sein. Bin es von andere spiele besser gewohnt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here