aufstieg der drachen
Dragon's Prophet Tipps & Tricks

Dragon’s Prophet – Arten von Quests

Dragons-Prophet-EuropeWie in allen gängigen Online-Rollenspielen könnt ihr auch in Dragon’s Prophet unzählige spannende Quests erledigen. Einige davon einmalig, andere jeden Tag. In diesem Guide möchten wir euch vorstellen, welche Arten von Quests es gibt.

Vorab erstmal ein Begriffsklärung: Quests sind Aufgaben von Nicht-Spieler-Charakteren, bei denen ihr bestimmte Herausforderungen bestehen müsst. Bei Entwicklern beliebte, von Spielen gehasste Typen von Aufgaben sind Quests, bei denen man eine bestimmte Anzahl von Gegnern töten oder Gegenstände sammeln muss.

DragonsProphet_20140131_133157Eine neue Quest erkennt ihr an dem gelben Ausrufezeichen über dem Kopf eines Nicht-Spieler-Charakters. Wenn ihr ihn ansprecht, wird er euch eine Aufgabe vorschlagen, die ihr annehmen oder ablehnen könnt. Solltet ihr euch gegen eine Quest entscheiden, könnt ihr diese natürlich später immer noch annehmen.

Gelbe Ausrufezeichen symbolisieren Aufgaben der Hauptgeschichte rund um Dragon’s Prophet. Bei diesem Typ gibt es auch sogenannte Begleitquests, bei denen ihr einen NPC zu seinem Ziel begleitet und vor Gefahren in der Umgebung beschützt.

Einige Quests haben grüne Ausrufezeichen. Dies ist ein Indikator für Aufgaben, bei denen ihr Dinge produzieren müsst oder ihr etwas bestimmtes im Spiel lernen sollt.

In vielen Tavernen Auratias warten NPCs mit blauen Ausrufe- oder Fragezeichen – diese Quests könnt ihr täglich wiederholen. Wenn ihr neu im Spiel seid empfiehlt sich, dass ihr euch notiert, wo ihr Tägliche Quests bzw. Dailies annehmen könnt, damit ihr deren Dracheninsignien als Belohnung jeden Tag ergattern könnt. Aber Achtung, ihr könnt pro Tag nur 10 Dailies abschließen – wählt also mit Bedacht.

Es gibt aber auch Aufgaben, die ihr nicht direkt annehmen könnt, sondern über einen bestimmten Gegenstand von euren Gegnern als Beute mitgenommen werden können. Diese heißen „Story-Quest Items“ und sind weder handelbar, noch zu verkaufen.

DragonsProphet_20140131_133214Auch zu Events gibt es zahlreiche Quests bei denen ihr etwas schneller handeln müsst, denn wenn das Event endet, könnt ihr auch die Aufgaben dafür nicht mehr abschließen! Ihr erkennt sie an einem roten Ausrufezeichen.

Wenn ihr eine Instanz betretet nehmt ihr die Aufgaben dort automatisch an. Sie sind beliebig oft wiederholbar – nur muss das Dungeon vorher zurückgesetzt werden.

Wenn ihr eine Quest erledigt habt, kehrt zu eurem Questgeber zurück. Er wird ein grünes Häckchen über dem Kopf haben und euch dann eure Vergütung aushändigen. Als Belohnung für den Abschluss einer Quest erhaltet ihr in der Regel Gold und Erfahrungspunkte. Seltener gibt es sogar tolle Ausrüstungsgegenstände.

0/50 Bewertungen
Dragonborn

Kategorien

Herr der Drachen