aufstieg der drachen
Forsaken World Tipps & Tricks

Forsaken World – Die Instanz-Typen

forsaken-world-300 Wir haben euch bereits einige Dungeons im Online-Rollenspiel Forsaken World vorgestellt. Dabei handelt es sich um Instanzen. Von denen gibt es in dem MMO drei verschiedene Typen – und welche das sind, das erfahrt ihr jetzt.

Instanzen sind kurze Raubzüge durch Dungeons, sogenannte Raids. Dabei gesellt sich stets eine Gruppe von Spielern zusammen, um ein gemeinsames Ziel zu verfolgen. In Forsaken World zieht ihr mit euren Freunden durch die Dungeons und erledigt mehr oder weniger Bosse auf eurem Weg. Habt ihr den letzten Boss besiegt, ist die Instanz bzw. der Raid erfolgreich beendet und ihr werdet reich belohnt, zum Beispiel mit Erfahrungspunkten oder Ausrüstungsgegenständen für euch oder euer Pet. Manche Instanzen könnt ihr nur eine begrenzte Anzahl am Tag absolvieren oder erst, wenn ihr einen bestimmten Mindestlevel erreicht habt.

In Forsaken World könnt ihr über das Team-Menü, also per Tastenklick aufs T, in eine Instanz gelangen. Das erfolgt automatisch, je nachdem ob ihr genug Mitspieler dabei habt. Falls nicht, werdet ihr zu einer bereits existierenden Gruppe zugeteilt oder es werden weitere Mitspieler für euch gesucht. Die Instanztypen in Forsaken World unterscheiden sich vor allem wegen der Belohnungen, die ihr am Ende erhaltet.

Ausrüstungsinstanzen
Dungeons wie Fort Rotulor, die Himmelsfeste oder das Kaisertal könnt ihr jederzeit betreten und beliebig oft wiederholen. Sie haben nur eine Mindestlevelgrenze und belohnen euch nach Abschluss der Instanz mit wertvollen Ausrüstungsgegenständen, die ihr braucht, um im MMO voranzukommen.

Unterweltinstanzen
Bosse in den normalen Ausrüstungsinstanzen können sogenannte Splitter fallenlassen, die ihr für die Unterwelt-Instanzen aufheben und im Inventar mit euch tragen müsst. Täglich erscheint zwischen 18 Uhr und Mitternacht auf dem Server PvP2 ein roter Porter, der euch in die Unterwelt-Instanzen führt. Diese ähneln im Prinzip den Ausrüstungsinstanzen, aber ihr bekämpft nicht nur normale Monster und Bosse, sondern bekommt es auch mit anderen Spielern zu tun. Die Unterweltinstanzen stehen euch generell erst ab Level 30 offen, da erobert ihr zum Beispiel das Ehrengrab, die Geisterburg Ebene 1 steht euch ab Level 40 offen, die Ebene 2 der Geisterburg ab Level 50 und ab Level 60 erwartet euch der Wasserkerker. Die PvP-Option ist vor allem für diejenigen interessant, die sich bereits in den normalen Instanzen langweilen und etwas mehr Herausforderung suchen.

Eventinstanzen
Für besondere Belohnungen und große Erfahrungspunkte-Schübe eignen sich die speziellen Eventinstanzen, die nur an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Zeiten verfügbar sind. Ihr könnt über die U-Taste auf die speziellen Icons zugreifen. Zu den Eventinstanzen gehören zum Beispiel der Alptraumkarneval ab Level 15, die Gottesprüfung ab Level 20 oder das Schwarzbachtal ab Level 30.

0/50 Bewertungen
Dragonborn

Kategorien

Herr der Drachen