wow_raidHeute ist es endlich so weit. Wenn um 11 Uhr die Server des Online-Rollenspiel World of Warcraft wieder hochfahren, wird der erste Raid auf Draenor eröffnet. Mit dem Hochfels beginnt also wieder die PVE-Saison in WoW. Diesmal entführt euch die Geschichte Mitten in das gorianische Imperium der Oger, die vor den Draenei über Draenor herrschten.

Insgesamt werdet ihr dort sieben Bossen gegenübertreten können – vier davon sind verpflichtend, die anderen drei könnt ihr auslassen, falls ihr erstmal nur die Hauptbosse für den Erfolg erledigen wollt. Insgesamt wird es diesen Raid in vier Schwierigkeitsstufen zur Auswahl geben, ab heute sind jedoch erst zwei freigeschalten: der normale sowie heroische Modus.

Nächste Woche wird auch der Schlachtzugsbrowser für den Hochfels freigeschalten, damit Gelegenheitsspieler auch in den Genuss der Bosse kommen. Hierfür ist eine Gegenstandsstufe von gleich oder über 615 erforderlich. Am selben Tag könnt ihr euch auch Kargath Messerfaust und Co auf dem Schwierigkeitsgrad mystisch stellen.

Denkt dran, dass bis zum 6. Januar auch noch der zehnte Geburtstag von World of Warcraft gefeiert wird. Beim Einloggen erhaltet ihr das Kernhündchen als Dankeschön für eure Treue und für die PVE-Fans gibt es eine neue Neuauflage des geschmolzenen Kerns, wo ihr ein passendes Reittier abstauben könnt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here